Le livre, la culture, l'histoire
0 article dans le panier
Commander
   

Accueil
Présentation
Agenda
Dossiers
Publications
Souscriptions
Contact
Newsletter


Un touriste allemand en Vendômois…
Paul DISTELBARTH

Ce qu'ils en pensent 2

   Einleitung : Bernard DIRY

   (...) Da lernte ich einen deutschen Journalisten und Schriftsteller kennen, der sich kaum drei Jahre nach der Machtergreifung Hitlers erlaubte, ein Buch über Frankreich zu verfassen, dessen freundliche Gesinnung und dessen Bewunderungston eigentlich verblüssend waren.

   Sein Name, Paul Distelbarth, prägte sich sofort in meinem Gedächtnis ein, und ohne Zweifel hätte er es verdient, in unserem Land eine gröBere Anerkennung und Berühmtheit zu genieBen, selbst wenn er nicht zu den gröBten Namen der deutschen Literatur gehört.

   Die Art und Weise, auf die er jedes Thema in Angriff nimmt, erinnert mich an die "fahrenden Humanisten" des 16. Jahrhunderts, wenn sie von ihren Wanderungen auf fremdem Boden erzählen. Ich habe darin denselben aufgesclossenen Geist, dieselbe Toleranz und Freundschaft den anderen Kulturen gegenüber wiedergefunden. Ein deutscher Montaigne im damaligem nationalsozialistischen Sturm.

   Die Überraschung war aber noch gröBer, als ich in diesem wichtigen Werk mit fast fünhundert Seiten ein Kapitel entdeckte, das völlig Vendôme gewidmet war (...)


Prix de vente public : 6,00 € TTC